Wasserstrahlschneiden

Ab sofort bieten wir als zusätzliche Leistung für unsere Kunden das Wasserstrahlschneiden an.

Beim Wasserstrahlschneiden wird das zu bearbeitende Material durch einen Hochdruckwasserstrahl getrennt. Durch einen Wasserdruck von bis zu 6000 bar eignet sich dieses Verfahren auch zum Schneiden von gehärtetem Stahl. Darüber hinaus liegen die Vorteile beim Wasserstrahlschneiden in der Präzision, da hierbei keine Verformungen durch Reibungshitze entstehen.

Wasserstrahlschneiden in folgenden Güten und Werkstoffen:

  • Werkstoffe: 1.4016, 1.4301, 1.4307, 1.4404, 1.4541, 1.4571, 1.4713, 1.4724, 1.4742, 1.4762, 1.4828, 1.4841, 1.4845
  • Al99,5, AlMg1, AlMg3, AlMg4,5Mn
  • Güte: S235JR, S355J2, 16Mo3, 16MnCr5, 42CrMo4

Wasserstrahlschneiden ist bis zu einer Werkstoffgröße von 180 x 2000 x 3000 mm möglich.